Coq au vin

Zutaten

Für 4 Personen

1.000 gHähnchen oder Hähnchenteile
9kleine Zwiebeln
2Karotten
etwasButter
 1 ELMehl
 1/2 LiterRotwein
5 clCognac
etwasfrische Kräuter (auch Kräuter der Provence)
100 ggeräucherter Speck
150 gChampignons
 1 Msp. Muskat
etwas Salz und Pfeffer

 

Zubereitung

  1. Das Hähnchen bzw. die Hähnchenteile gut waschen und zerkleinern.
  2. Anschließend die Zwiebeln und den Speck grob würfeln.
  3. Speck, Zwiebeln, Pilze und Karotten in der zerlassenen Butter anbraten und an die Seite stellen.
  4. Hähnchenteile scharf anbraten und mit Mehl bestäuben. Mit Wein und Weinbrand ablöschen und die Kräuter hinzugeben. Nach Belieben mit Muskat, Salz und Pfeffer.
  5. Nachdem alles ca. 30- 40 Minuten zugedeckt gegart hat, die Pilze, Zwiebeln, Karotten und Speck zugeben und weitere 10-15 Minuten auf dem Herd lassen. Dazu schmeckt Weißbrot.
     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Kürbis Pizza

Apfelpfannkuchen aus dem Ofen

Alpenpizza mit Pfifferlingen und Tiroler Speck