Hirschbraten mit Klößen und Bohnen

Zutaten

Für 4 Personen

1000 gHirschbraten aus der Keule
2 ELRapsöl
400 mlWildfond
300 mlRotwein, trocken
2Zwiebeln, in groben Stücken
4 ELSojasoße
1 TLWürzmischung für Wild
1-2 ELSpeisesträrke
2 ELButter
200 gBohnen
4Stiele Bohnenkraut
1 Pck.Henglein Klöße
 Salz, Pfeffer

 

Zubereitung

1. Ofen auf 150 Grad vorheizen. Braten von allen Seiten im Bräter anbraten. Fleisch herausnehmen. Zwiebeln anrösten, mit Rotwein, Wildfond, Würzmischung und Sojasoße ablöschen, Braten hineinsetzen und für ca. 2 Stunden zugedeckt im Ofen garen

2. Bohnen putzen und in Salzwasser mit Bohnenkraut 10 Minuten kochen, Henglein Klöße nach Packungsanweisung garen

3. Fertigen Braten herausnehmen, Fond mit Pürierstab zu einer homogenen Soße verrühren, nochmals aufkochen, Stärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und mit Butter unter Rühren zur Soße geben. Mit Salz, Pfeffer und Wildgewürzen abschmecken

4. Braten in Scheiben schneiden und mit Soße, Bohnen und Klößen servieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

BackenDessert

Lebkuchen-Torte

BackenDessert

Kit Kat Torte

Fleisch

Hirschbraten mit Klößen und Bohnen