Kokos-Wintertorte

Zutaten

Für 4 Personen

 3 Eier
100 ml neutrales Speiseöl
180 g Mehl
80 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
200 g Kokosraspeln
250 g Mascarpone
140 g Puderzucker
250 g Magerquark
100 ml Milch
1 Pck. Backpulver
200 g Sahne

Zubereitung

  1. Die Eier zusammen mit Zucker, Öl und Vanillezucker ca. 5 Min. cremig rühren. Mehl und Backpulver mischen und anschließend unter die Ei-Zucker-Ölmischung sieben und vorsichtig unterheben.
  2. 100 g der Kokosraspeln und die Milch zum Teig geben und gute verrühren.
  3. Den Ofen auf 180°C vorheizen, Springform einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig in die Form geben und glattstreichen. Ca. 20 Minuten backen.
  4. Für die Füllung Mascarpone, Magerquark und Puderzucker verrühren, Sahne steif schlagen und diese anschließend unterheben.
  5. Den ausgekühlten Kuchen aus der Form lösen und in der Mitte durchschneiden, sodass zwei Böden entstehen. Den ersten Boden mit der Creme bestreichen, anschließend den zweiten Boden drauflegen und den Kuchen rundum mit Creme einstreichen.
  6. Nun die restlichen Kokosraspeln auf dem Kuchen verteilen.
    Wer möchte kann aus Schmelzschokolade und Schaschlik-Spießen Bäume zur Dekoration formen. Dazu die Schokolade erwärmen, Spieße auf Backpapier verteilen und die Schokolade mit einem Löffel zu Bäumen formen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

BackenDessertDIY

Erdbeerhefezopf

Kohlrabischnitzel

Thunfischsalat