Gegrillte Lachsspieße mit Gurken-Pfirsich-Salsa

Zutaten

Für 4 personen

1rote Chili
2Knoblauchzehen
 10 gIngwerwurzel
 Saft & Abrieb 1 unbehandelten Limette
150 mlKüstengold Sonnenblumenöl
 Salz
 500 gTK-Wildlachsfilet
 1/2Küstengold Salatgurke
2Pfirsiche ((ca. 100 g)
2Lauchzwiebeln
3-4 StielePetersilie
 1 PriseKüstengold Feinster Zucker
200 gKüstengold Champignons Mini
 150 gKüstengold Cherrry-Datteltomaten
 Holzspieße
  1. Chili putzen, entkernen, waschen. Knoblauch und Ingwer schälen, sehr fein hacken. Mit Limettensaft und -schale sowie Sonnenblumenöl verrühren, mit Salz würzen.
  2. Wildlachsfilet auftauen lassen, waschen, trocken tupfen und in große Würfel schneiden. Mit 4-5 EL Marinade mischen. Im Kühlschrank zugedeckt mindestens 40 Min. ziehen lassen.
  3. Gurke schälen, längs halbieren, Kerne entfernen und fein würfeln. Pfirsiche mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abschrecken, häuten und entsteinen. Fruchtfleisch fein würfeln. Lauchzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln. Blättchen abzupfen und fein hacken. Alles mit 3-4 EL Marinade mischen, mit Zucker und Salz abschmecken. Pilze und Tomaten putzen. Mit Lachswürfeln abwechselnd auf Holzspieße stecken, mit etwas Marinade bepinseln.
  4. Auf dem heißen Holzkohlegrill rundherum 8-10 Min. grillen, dabei mit restlicher Marinade bestreichen. Mit der Salsa servieren. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

FischFleisch

Grill-Marinaden: Feurig und Honig-Senf

Grill-Dips: Chimichurri und Kräuter Salsa

Backenvegetarisch

Karottenkuchen