Eingelegte Zucchini-Mozzarella-Röllchen

Zutaten

Für 4-6 personen

3Kno0blauchzehen
4 ZweigeBasilikum
2 ZweigeThymian
 1/2milde Chilischote
4kleine Zucchini
300 gMini-Mozzarellakugeln
 1 ELZitronensaft
1Lorbeerblatt
ca. 350 mlnatives Olivenöl
 Pfefferkörner
1Einmachglas (ca. 500 ml)
  1. Knoblauch schälen, halbieren. Kräuter waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen. Chili putzen, waschen, in feine Streifen schneiden.
  2. Zucchini waschen, putzen, per Sparschäler längs in dünne Scheiben hobeln. Mozzarellakugeln abtropfen lassen. Je 1 Kugel in 1 Zucchinischeibe wickeln.
    Röllchen dicht an dicht in das Einmachglas schichten, dabei Knoblauch, Zitronensaft, Gewürze und Kräuter dazwischen verteilen.
  3. Mit Öl aufgießen, bis alles bedeckt ist. Ca. 2 Tage im Kühlschrank ziehen lassen. Z. B. zu Gegrilltem reichen.
    Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Kürbis Pizza

Apfelpfannkuchen aus dem Ofen

Alpenpizza mit Pfifferlingen und Tiroler Speck